Biedermeier Kommoden um 1815 gehören auch heute noch zu den gesuchten Antiquitäten im Kontext mit modernen Möbeln. Vorwiegend in Kirschbaum furnierte Kommoden werden häufig in Speisezimmern zur Unterbringung von Tischwäsche oder Silberbestecken aufgestellt. Die schönen Maserungen des rötlichen Kirschbaumholzes harmonieren besonders schön zu lichtgrauer Wandfarbe. 

Modellkommode

Nr.: 1894 | 900,– Euro

Vierschübige Biedermeier Kommode

Nr.: 2430 | 4.200,–Euro

Zierliche Pfeilerkommode

Nr.: 2418 | 2.500,– Euro

Chiffonière in Kirschbaum

Nr.: 2193 | 6.800,– Euro

Biedermeier Kommoden

Bürgerliche Klassik: Biedermeier – Kommoden & Co.

Kontakt
Öffnungszeiten
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag - Freitag
    12:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag
    10:00 - 16:00 Uhr