Seltener Art Déco Schrank

Nr.: 2548 | 10.800,– Euro |Angebot d.M. Juli: 8.260,–€

Ovaler Art Déco Esstisch

Nr.: 2439 | 8.000,–Euro | Angebot d.M. Juli: 6.120,–€

Art Déco Vitrine, Frankreich 1925

Nr.: 2599 | 5.800,– Euro

Art Déco Sideboard mit Vitrine

Nr.: 2594 | 8.800,– Euro

Art Déco Schrank, Mahagoni,reserviert bis 22.7.2024

Nr.: 2598 | 5.800,– Euro

Art Déco Konsole, Frankreich 1930

Nr.: 2595 | 4.500,– Euro

Art Déco Konsole, Frankreich 1930

Nr.: 2596 | 5.600,– Euro

Art Déco Nachttische, Frankreich 1930

Nr.: 2329 | 5.800,– Euro

Schreitender Art Déco Panther auf Marmorsockel

Nr.: 1643 | 1.350,– Euro

Art Déco Spiegel, Frankreich um 1930

Nr.: 2591 | 2.900,- – Euro

Goldener Art Déco Spiegel

Nr.: 2590 | 2.900,- – Euro

Schemel, Art Déco um 1930

Nr.: 2589 | 1.650,- – Euro

Sessel, Art Déco um 1930

Nr.: 2588 | 3.300,- – Euro

Petitot Deckenlampe, Art Déco um 1930

Nr.: 2587 | 3.900,– Euro

Art Déco Aluminium Schrank

Nr.: 2586 | 11.800,– Euro | Angebot Juli : 9.800,–Euro

Schreibtisch Art Déco, De Coene & Frères

Nr.: 2584 | 12.500,–Euro | Angebot des Monats Juli: 9.800,–€

Art Déco Schreibtisch

Nr.: 2501 | 5.850,– Euro

Musealer Art Déco Sekretär von Dominique

Nr.: 2577 | 7.700,– Euro

Runder Art Déco Tisch

Nr.: 2579 | 4.200,– Euro

Art Déco Stand- Spiegel

Nr.: 2581 | 4.800,–Euro

Dekorativer Art Déco Spiegel

Nr.: 2582 | 3.600,–Euro

Plakat Champagner Dame

Nr.: 2578 | 4.200,–Euro

Art Déco Weinkühler in Pokalform

Nr.: 2574 | 900,–Euro

Art Déco Weinkühler von Christofle

Nr.: 2575 |950,–Euro

Art Déco Sektkühler

Nr.: 2576 | 820,–Euro

Art Déco Spiegel Neuanfertigung

Nr.: 1241 | 2.900,– Euro

Modernistischer Spiegel

Nr.: 1830 | 2.400,– Euro

Art Déco Deckenlampe von Petitot

Nr.: 2571 | 8.800,–Euro

Dekorativer schwarz-silberner Art Déco Spiegel

Nr.: 2563 | 2.600,–Euro

Großer Art Déco Spiegel

Nr.: 2562 | 3.300,–Euro

Signierte Farblithographie von Bernard Buffet

Nr.: 2570 | 3.800,–Euro

Art Déco Barschrank mit Drehtüre

Nr.: 2568 | 5.500,–Euro

Paar gleicher Art Déco Vasen

Nr.: 2023 | je 2.200,– Euro

Bronze Amazone signiert:“Sylvestre“

Nr.: 1538 | 1.600,– Euro

Schmale Art Déco Garderobe

Nr.: 2515 | 3.900,–Euro

Art Déco Barwagen in Schwarz

Nr.: 2561 | 3.300,–€

Art Déco Barwagen

Nr.: 2560 | 3.300,–€

Sehr dekorativer Art Déco Spiegel

Nr.: 2531 | 3.800,– Euro

Schwarze Art Déco Tischlampe

Nr.: 2532 | 2.200– Euro

Art Déco Tischlampe von „Degué“

Nr.: 2533 | 2.800– Euro

Art Déco Tischlampe von „Carvin“

Nr.: 2523 | 2.200– Euro

Art Déco Fächerstühle

Nr.: 2527 | 7.800,– Euro

Art Déco Tischlampe mit 2 Glasschirmen

Nr.: 2528 | 2.800,– Euro

Petitot Wandlampen Paar Art Déco

Nr.: 2524 | 3.800,– Euro

Seehund-Art Déco Tischleuchte

Nr.: 2529 | 2.900,– Euro

Originaler schwarzer Art Déco Ausziehtisch

Nr.: 501 | 12.000,– Euro

Runder Wandspiegel, verkauft

Nr.: 1757 |

Runder Art Déco Spiegel

Nr.: 1609 | 1.200,– Euro

Art Déco Gemälde Frauen

Nr.: 2512 | 4.800,–Euro pro Gemälde

René Pottier Deckenlampe

Nr.: 2488 | 6.800– Euro

Paar großer Art Déco Sessel

Nr.: 2510 | 8.800,–Euro

Art Déco Kommode mit Marmorplatte

Nr.: 2509 | 7.500,–Euro

Dreier Set Tischchen Art Déco

Nr.: 2507 | 3.950,–Euro

Paar Bergèren Art Déco

Nr.: 2506 | 8.800,–Euro

Art Déco Couchtisch

Nr.: 2504 | 7.500,– Euro

Art Déco Deckenlampe, Petitot

Nr.: 747 | 3.300,– Euro

Großer Art Déco Sektkühler

Nr.: 2454 | 1.400,–Euro

Art Déco Kaffee-Tee-Service

Nr.: 2281 | 2.250,– Euro

Schreitender großer Panther Art Déco

Nr.: 2232 | 3.750,– Euro

Bergère Art Déco

Nr.: 2228 | 3.800,– Euro

Paar Art Déco Sessel, Paris um 1925

Nr.: 2486 | 8.800,– Euro

6 originale Art Déco Esstischstühle

Nr.: 2461 | 8.800,–Euro

Paar originale Wandlampen von „Petitot“

Nr.: 2493 | 5.500,– Euro

Zwei Art Déco Panther ,signiert:“R.Rochard“

Nr.: 2491 | 5.300,–Euro

Großer Art Déco Panther, signiert

Nr.: 2490 | 5.800,–Euro

Schreitender Panther Art Déco

Nr.: 2150 | 1.480,– Euro

Weißer Art Déco Panther, Fayence

Nr.: 2311 | 1.800,– Euro

Weißer Art Déco Elefant

Nr.: 2042 | 1.380,– Euro

Esstisch von André Arbus, 1940

Nr.: 1662 | 4.500,– Euro

Art Déco Couchtisch

Nr.: 2233 | 3.900,– Euro

Kubistischer Art Déco Tisch

Nr.: 2350 | 3.800,– Euro

Art Déco Couchtisch

Nr.: 2223 | 3.300,– Euro

Art Déco Beistelltisch

Nr.: 2004 | 3.600,– Euro

Nest of Tables

Nr.: 2120 | 5.800,– Euro

Paar Art Déco Nachtschränkchen

Nr.: 2329 | 5.800,– Euro

Art Déco Beistelltisch

Nr.: 2458 | 2.400,–Euro

Art Déco Konsole, England um 1930

Nr.: 1831 | 5.250,– Euro

Art Déco Sideboard

Nr.: 2384 | 6.500,– Euro

Wandrelief „Ballets Russes“

Nr.: 2409 | 2.200,– Euro

Signierte Lithographie von Bernard Buffet

Nr.: 2451 | 3.800,–Euro

Signierte Art Déco Vase „R.LALIQUE“

Nr.: 2321 | 4.100,– Euro

Art Déco Plakat „Normandie“, signiert

Nr.: 2334 | 1.500,– Euro

Paar Drehsessel im Art Déco Stil

Nr.: 2234 | 4.800,– Euro

Art Déco Modezeichnungen

Nr.: 1591 | je 780,– Euro

6 Art Déco Stühle Wurzelholz

Nr.: 1979 | 8.500,–

Art Déco Buchstützen Panther

Nr.: 2045 | 780,– Euro

Paar große Elefanten – Buchstützen

Nr.: 2401 | 1.900 ,— Euro

Paar Elefanten – Buchstützen

Nr.: 2402 | 1.390,– Euro

Signierte Bronze „Elefant mit Jungtier“

Nr.: 1728 | 2.480,– Euro

Art Déco Vitrinenschrank Mahagoni

Nr.: 2462 | 7.800,– Euro

Große Kugelvase “ Normandie“,Art Déco

Nr.: 2151 | 4.200,– Euro

Art Déco Messerbänkchen „Gallia“,signiert

Nr.: 2425 | 2.600,– Euro

Art Déco Messerbänkchen mit Fischen und Meerestieren

Nr.: 2436 | 1.900,–Euro

Art Déco Set Messerbänkchen

Nr.: 2455 | 1.450,– Euro

Antilopen Teller Majolika, Gustav Heinkel

Nr.: 2468 | 1.300,– Euro

Lithographie „Champagner-Glas“

Nr.: 2452 | 1.400,–Euro

Wandgemälde „Lady in Red“

Nr.: 1885 | 4.900,– Euro

Signiertes Paar Art Déco Vasen „Digitalis“von Schneider

Nr.: 2306 | 4.640,– Euro

Art Déco Keramik Übertopf von Maison Orchies

Nr.: 2436 | 1.800,–Euro

Kubistische Tischuhr signiert ,1931

Nr.: 2437 | 2.900,–Euro

6 gleiche Art Déco Stühle

Nr.: 2407 | 12.000,– Euro

Eleganter Art Déco Armlehnstuhl

Nr.: 2408 | 2.900,– Euro

Skulptur Mädchen mit Tauben

Nr.: 2403 | 1.050,– Euro

Art Deco Spiegel schwarz-silbern

Nr.: 2277 | 2.800,– Euro

Art Déco Spiegel Wolkenkratzer

Nr.: 2266 | 2.900,– Euro

Vergoldetes Wandrelief „Ballets Russes“

Nr.: 2339 | 2.800,– Euro

Einzelner Engel „Lalique“

Nr.: 650 | 980,– Euro

Chryselephantine Elfenbein – und Bronzefigur

Nr.: 2171 | 4.200,– Euro

Chryselephantine Bronze Elfenbein Figur

Nr.: 2174 | 4.200,– Euro

Art Déco Armlehnstuhl

Nr.: 2326 | 2.600,– Euro

Elegantes Zigarettenetui

Nr.: 2317 | 480,– Euro

Art Déco Gemälde „Dschungel“

Nr.: 2349 | 2.800,– Euro

Signierte Art Déco Vase „Etling“

Nr.: 1605 | 1.350,– Euro

Art Déco Gewürzschalenset

Nr.: 2316 | 1.800,– Euro

Lithographie „Vier Schwestern“ signiert „David Schneuer“, verkauft

Nr.: 2270 |

Art Déco Messerbänkchen von „Daum“

Nr.: 2314 | 800,–Euro

Art Déco Schreibtisch Set

Nr.: 2026 | 870,– Euro

Perückenständer Kopf

Nr.: 311 | 880,– Euro

Wandteppich signiert „L.Jullien“

Nr.: 2205 | 1.900,– Euro

Art Déco Kommode in Schwarzlack

Nr.: 2338 | 3.600,– Euro

Art Déco Kommode

Nr.: 1784 | 4.200,– Euro

Art Déco Graphik von Paul Jouvé signiert

Nr.: 2286 | 2.600,– Euro

Großformatiges Löwengemälde

Nr.: 1353 | 12.000,– Euro

Sonnenspiegel

Nr.: 1788 | 1.300,– Euro

Paar Sessel Art Déco von „Mallet-Stevens“

Nr.: 1504 | 3.600,– Euro

Paar schwarzer Art Déco Armlehnstühle

Nr.: 579 | 2.200,– Euro

Schwarzlackierte Gondelstühle

Nr.: 2177 | 8.800,– Euro

Signierte Art Déco Vase mit Grazien von Etling

Nr.: 2304 | 1.900,– Euro

Jugendstil Gallé Vase, signiert

Nr.: 2305 | 1.900,– Euro

Opalglasschale signiert „Verly’s, Art Déco

Nr.: 2308 | 2.140,– Euro

Verly Glasschale mit Tänzerinnen

Nr.: 2309 | 2.260,– Euro

Lalique Vase signiert: R.Lalique, 1932.

Nr.: 2313 | 6.800,– Euro

Kleine Silbervase Hemmerle

Nr.: 1222 | 1.380,– Euro

Grosse Kugelvase mit Panthern

Nr.: 2235 | 4.050,– Euro

Art Déco Vase mit Blütendekor

Nr.: 2256 | 2.100,– Euro

Steingut Vase :“Mougin Nancy & Gaston Ventrillon“

Nr.: 2178 | 1.800,– Euro

Art Déco Glasschale, signiert „Verlys France“

Nr.: 2173 | 2.900,– Euro

Ovale Art Déco Vase

Nr.: 2038 | 1.300,– Euro

Zwei Perlrand Entreé-Schalen mit Deckel

Nr.: 1898 | 1.200,– Euro

Signierte Lalique Vase

Nr.: 1928 | 1.700,– Euro

Art Deco Glasschale

Nr.: 1795 | 2.600,– Euro

Art Deco Schatulle

Nr.: 1296 | 980,– Euro

Jugendstil Bronze signiert: „Hoffmann“

Nr.: 2125 | 900,– Euro

Art Déco Tänzerin, signiert „Denis“

Nr.: 2246 | 2.100,– Euro

Pfauenvase von Etling

Nr.: 2300 | 1.900,– Euro

Signierte Vase von “ Muller-Luneville „

Nr.: 2307 | 3.330– Euro

Runder Art Déco Esstisch

Nr.: 2435 | 5.500,–Euro

Art Deco: Edle Anmut, zeitlose Eleganz – erlesene Modernität für besondere Wohnakzente.



Die Kunstepoche des Art Déco erlebte ihre Blütezeit in den Jahren zwischen den beiden Weltkriegen, also etwa in den 1920er- bis 1930er-Jahren. Es war eine Reaktion auf den vorherrschenden Jugendstil des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts und entwickelte sich als Reaktion auf die sozialen, politischen und kulturellen Veränderungen dieser Zeit.

Während des Ersten Weltkriegs war Europa von Zerstörung und Verlust geprägt und nach Kriegsende sehnten sich viele Menschen nach einer Rückkehr zur Normalität und einem Ausdruck von Optimismus und Aufbruchstimmung. Die Art-Deco-Bewegung bot genau das und schuf eine neue Ästhetik, die sich auf Innovation, Fortschritt und Luxus konzentrierte.

Der Name „Art Déco“ geht auf die Pariser Ausstellung „Exposition Internationale des Arts Décoratifs et Industriels Modernes“ im Jahr 1925 zurück, bei der der Stil erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Die Ausstellung zeigte eine Vielzahl von Designobjekten, darunter Möbel, Schmuck, Mode, Kunst und Architektur, die den Charakter des Art Deco verkörperten.

Der Art-Deco-Stil zeichnete sich durch eine Kombination von Einflüssen aus, darunter kubistische und futuristische Kunstbewegungen, ägyptische und aztekische Motive, Maschinenästhetik sowie orientalische und afrikanische Kunst. Das Ergebnis ist eine einzigartige Mischung aus klaren Linien, geometrischen Formen, symmetrischen Mustern und edlen Materialien.

In der Architektur fand der Art-Déco-Stil seinen Ausdruck in markanten Gebäuden mit schimmernden Fassaden, scharfen Konturen und ornamentalen Verzierungen. Berühmte Beispiele hierfür sind das Chrysler Building in New York und das Palais de Chaillot in Paris.

Der Art-Déco-Stil spiegelte sich auch in Gemälden, Skulpturen und Grafiken wider. Künstler wie Tamara de Lempicka und Erté schufen Werke mit eleganten Figuren, stilisierten Formen und leuchtenden Farben.

Die Zeit zwischen den Weltkriegen war geprägt von gesellschaftlichen Veränderungen, insbesondere in Bezug auf die Rolle der Frau, die zunehmend unabhängiger und selbstbewusster wurde. Der Art-Deco-Stil spiegelte diese Veränderungen wider und zeigte dies in seiner modernen und glamourösen Ästhetik.

Art Deco war zweifellos ein Stil, der mit Eleganz und Luxus assoziiert wurde und besonders in wohlhabenden Kreisen beliebt war. In den 1920er und 1930er Jahren entwickelte sich Frankreich, insbesondere Paris, zum Zentrum des Art-Déco-Stils, und es war vor allem die wohlhabende Elite, die sich von diesem Stil angezogen fühlte.

Allerdings wurde Art Deco nicht nur von den Reichen und Intellektuellen getragen. Obwohl einige der opulentesten und aufwändigsten Entwürfe des Art Déco sicherlich für eine wohlhabendere Klientel gedacht waren, war der Stil auch in vielen anderen Lebensbereichen präsent.

Die Art-Déco-Bewegung beeinflusste Architektur, Produktdesign, Mode, Grafikdesign und Kunst im Allgemeinen. Zahlreiche Art-Déco-Elemente wurden in einer breiten Palette von Objekten und Produkten verwendet, von Möbeln bis hin zu Schmuck. Der Stil war nicht nur den Wohlhabenden vorbehalten, sondern wurde auch in leichteren und zugänglicheren Formen gefunden, die für ein breiteres Publikum erschwinglich waren.

Darüber hinaus war die Art-Déco-Bewegung nicht auf Frankreich beschränkt. Es fand internationale Anerkennung und beeinflusste Design und Kunst in vielen Teilen der Welt. Besonders beliebt war der Art-Déco-Stil in den USA und anderen europäischen Ländern wie Großbritannien, Deutschland und Italien.

Es ist wichtig anzumerken, dass der Art-Déco-Stil nicht ausschließlich mit elitären oder intellektuellen Kreisen in Verbindung gebracht wurde. Obwohl einige der repräsentativsten Beispiele des Stils sicherlich für ein wohlhabendes Publikum geschaffen wurden, gab es auch eine große Auswahl an Art-Déco-Objekten und -Designs, die für verschiedene soziale Schichten zugänglich waren.
Als Klassiker der Moderne zu Beginn des 20. Jahrhunderts überzeugen die Möbel und Einrichtungsgegenstände dieses Stils, der aus der Kunstrichtung „Art Décoratif“ hervorgegangen ist, noch heute durch ihre spektakuläre Material- und Formästhetik.

Der Begriff „Art Déco“ bezeichnet einen bedeutenden Kunststil, der vor allem in den 1920er und 1930er Jahren beliebt war. Dieser Stil, der ein breites Spektrum an Kunstformen und Designbereichen beeinflusste, hat eine bedeutende kunsthistorische Bedeutung im Kunsthandel.

Art Deco entstand in einer Zeit des Umbruchs nach dem Ersten Weltkrieg und während der wirtschaftlichen Blütezeit der Zwischenkriegszeit. Der Stil zeichnet sich durch seine Betonung von Eleganz, Luxus, Geometrie und Ornamentik aus. Typische Merkmale sind klare Linien, geometrische Formen, reichhaltige Verzierungen, exotische Einflüsse und die Verwendung hochwertiger Materialien wie Edelmetalle, exotische Hölzer und Edelsteine.

Art Deco hat im Kunsthandel aus mehreren Gründen eine immense Bedeutung:

Sammlerinteresse: Art Deco war und ist bei Sammlern sehr beliebt. Kunstwerke und Designobjekte im Art-Déco-Stil, seien es Möbel, Schmuck, Gemälde, Skulpturen oder Keramik, sind oft wertvolle Sammlerstücke. Daher haben sie einen hohen Marktwert im Kunsthandel.

Designgeschichte: Art Deco markierte einen Übergang von den organischen Formen des Jugendstils zu einem modernen, geometrischen Designansatz. Dieser Stil beeinflusste viele Aspekte des Designs, von der Architektur über die Mode bis hin zu Haushaltsgegenständen. Daher ist Art Deco für die Designgeschichte von großer Bedeutung und wird häufig in Museen und Ausstellungen präsentiert.

Einfluss auf die Populärkultur: Viele Elemente des Art-Déco-Stils haben Eingang in die Populärkultur gefunden und inspirieren weiterhin moderne Designs. Dies trägt zur zeitlosen Aktualität des Stils bei und macht Art Deco zu einem interessanten Thema im Kunsthandel.

Exklusivität und Handwerkskunst: Art-Deco-Kunstwerke zeichnen sich oft durch hohe Handwerkskunst und Liebe zum Detail aus. Die Herstellung erforderte oft spezielle Fähigkeiten, die heute möglicherweise seltener sind. Dies verleiht den Objekten einen besonderen Wert und macht sie für Liebhaber des Kunsthandwerks attraktiv.

Auktionen und Sammlermärkte: Hochwertige Art-Déco-Stücke erzielen bei Auktionen oft hohe Preise. Art-Deco-Sammlermärkte gibt es auf der ganzen Welt und Auktionshäuser wie Christie’s und Sotheby’s verkaufen regelmäßig bedeutende Art-Deco-Kunstwerke.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die kunsthistorische Bedeutung des Begriffs „Art Deco“ im Kunsthandel darin besteht, dass er einen wichtigen und einflussreichen Stil darstellt, der sowohl kulturell als auch wirtschaftlich von großer Relevanz ist. Die Faszination für Art Deco hält bis heute an und seine Präsenz im Kunsthandel spiegelt die anhaltende Wertschätzung für diesen Stil wider.

Art Deco war ein vielseitiger Kunststil, der viele verschiedene Bereiche des Designs und der Kunst beeinflusste. Hier sind einige Beispiele für Art-Déco-Kunstwerke in den von Ihnen genannten Kategorien:

Möbel: Art-Déco-Möbel zeichnen sich oft durch klare Linien, geometrische Formen und die Verwendung hochwertiger Materialien aus. Typische Merkmale sind eingelegtes Holz, symmetrische Designs und oft chromverzierte Elemente. Sessel, Tische, Kommoden und Schränke im Art-Déco-Stil sind bei Sammlern und Liebhabern begehrt.

Spiegel: Art-Deco-Spiegel sind oft groß und eindrucksvoll gestaltet. Sie können klare geometrische Formen, abstrakte Muster oder stilisierte Tier- und Pflanzenmotive aufweisen. Die Rahmen können aus Holz, Metall oder anderen Materialien bestehen und sind oft kunstvoll verziert.

Gemälde: In der Malerei manifestiert sich der Art-Déco-Stil oft durch flache, vereinfachte Formen, klare Linien und lebendige Farben. Sowohl abstrakte als auch figurative Gemälde können im Art-Déco-Stil gestaltet werden. Zu den Themen können stilisierte Porträts, Stadtansichten, Stillleben und mehr gehören.

Bronzen: Skulpturen und Kunstwerke aus Bronze im Art-Déco-Stil zeichnen sich durch ihr elegantes Erscheinungsbild und ihre moderne Interpretation traditioneller Motive aus. Sie sind oft abstrakter und geometrischer Natur, wobei häufig menschliche Figuren, Tiere und abstrakte Formen vorkommen.

Glaskunst: Im Bereich der Glaskunst kann Art Deco in Form von Vasen, Schalen, Lampen und anderen Dekorationsgegenständen zum Ausdruck kommen. Die Formen sind oft eckig und geometrisch, mit klaren und farbigen Glaselementen. Renommierte Glaskünstler wie René Lalique haben diesen Bereich des Art Déco maßgeblich beeinflusst.

In all diesen Kategorien zeichnen sich Art-Déco-Kunstwerke durch ihren unverwechselbaren Stil und ihre unverwechselbare Ästhetik aus. Sie verkörpern die Eleganz, den Glamour und den Sinn für Fortschritt der Zeit, in der der Art-déco-Stil seine Blütezeit erlebte. Heute sind diese Werke nicht nur Kunstobjekte, sondern auch begehrte Sammlerstücke und wertvolles Kulturgut.



Als Klassiker der Moderne zu Beginn des 20. Jahrhunderts überzeugen die Möbel und Einrichtungsgegenstände dieses Stils, der aus der Kunstrichtung „Art Décoratif“ hervorgegangen ist, noch heute durch ihre spektakuläre Material- und Formästhetik.
Die Sammelbereiche, insbesondere in Sachen Tischkultur, erleben einen regelrechten Boom – Messerbänke in verschiedenen Ausführungen sind nach wie vor eine sehr gefragte und beliebte Tischdekoration.

Kontakt
Öffnungszeiten
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag - Freitag
    12:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag
    10:00 - 16:00 Uhr