Seltenes Biedermeier Säulentischchen

Nr. 2010 | 980,-- Euro
Seltenes Biedermeier Säulentischchen
Seltenes Säulentischchen
Seltenes Biedermeier Säulentischchen seitlich
Seltenes Biedermeier Säulentischchen von oben

Seltenes Biedermeier Säulentischchen.

Süddeutschland um 1820.

Kirschbaumholz furniert.

Höhe: 75 cm | Breite: 54 cm Tiefe: 42 cm

Unrestauriert

Preis: 980,– €

 ( Differenzbesteuerung gemäß §25a UstG )

Seltenes Biedermeier Säulentischchen

Ein Biedermeier Säulentischchen ist ein Möbelstück aus der Biedermeier-Ära, das aufgrund seiner Seltenheit und seines historischen Wertes sehr geschätzt wird.

Dieses seltenes Biedermeier Säulentischchen kommt aus Süddeutschland um 1820 und ist mit Kirschbaumholz furniert.

Säulentische sind Möbelstücke, die auf einer zentralen Säule oder einem Ständer ruhen und eine runde, ovale oder rechteckige Tischplatte haben. Die Säule oder der Ständer kann aus verschiedenen Materialien wie Holz, Marmor oder Metall gefertigt sein und kann mit Verzierungen wie Schnitzereien oder Intarsien versehen sein.

Säulentische gibt es in verschiedenen Stilen und Epochen, darunter auch in der Biedermeier-Ära, in der sie besonders beliebt waren. Die runde Tischplatte und die zentrale Säule verleihen ihnen ein elegantes und klassisches Aussehen.

Säulentische sind oft in Foyers, Wohnzimmern, Esszimmern oder als Beistelltische verwendet. Sie sind praktisch, da sie in der Regel nicht viel Platz einnehmen und dennoch eine ausreichend große Tischplatte bieten, um verschiedene Dinge wie Dekorationsgegenstände, Bücher oder Getränke abzustellen.

Heutzutage gibt es viele moderne Interpretationen von Säulentischen, die eine zeitgemäße Note in jedes Interieur bringen können.

Biedermeier bei RSA Wiesbaden

Viele Biedermeier Möbel und Kunstgegenstände finden Sie in meinem Geschäft in Wiesbaden.
Regine Schmitz-Avila Ihre Biedermeier Spezialistin für Schränke ,Tische und Kommoden

Kontakt
Öffnungszeiten
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag - Freitag
    12:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag
    10:00 - 16:00 Uhr