Biedermeier Bilderuhr von Bingen

Nr. Nr.2551 | 10.800,-- Euro
Bilderuhr aus dem Biedermeier voll funktionstüchtig mit der Martinskirche von Bingen und gegenüber dem ehelmaligen Kloster der Hildegard von Bingen.
Bilderuhr Biedermeier Bingen
Bilderuhr aus dem Biedermeier voll funktionstüchtig mit der Martinskirche von Bingen und gegenüber dem ehelmaligen Kloster der Hildegard von Bingen.
Bilderuhr Biedermeier
Bilderuhr aus dem Biedermeier voll funktionstüchtig mit der Martinskirche von Bingen und gegenüber dem ehelmaligen Kloster der Hildegard von Bingen.
Bingen Rheinromantiker
Bilderuhr aus dem Biedermeier voll funktionstüchtig mit der Martinskirche von Bingen und gegenüber dem ehelmaligen Kloster der Hildegard von Bingen.
Bingen Bilderuhr 1820
Bilderuhr aus dem Biedermeier voll funktionstüchtig mit der Martinskirche von Bingen und gegenüber dem ehelmaligen Kloster der Hildegard von Bingen.
Öl auf Weipßblech
Bilderuhr aus dem Biedermeier voll funktionstüchtig mit der Martinskirche von Bingen und gegenüber dem ehelmaligen Kloster der Hildegard von Bingen.
Bingen Biedermeier Bilderuhr
Bilderuhr aus dem Biedermeier voll funktionstüchtig mit der Martinskirche von Bingen und gegenüber dem ehelmaligen Kloster der Hildegard von Bingen.
Seitliche Züge
Bilderuhr aus dem Biedermeier voll funktionstüchtig mit der Martinskirche von Bingen und gegenüber dem ehelmaligen Kloster der Hildegard von Bingen.
Uhrwerk mit Tonfedern

Bilderuhr

„St. Martin“ in Bingen

Biedermeier
Gemalt von J.B.Bachta

( 19.3.1782 – 18.5.1856 )

Um 1820. Öl auf Weißblech.

Originaler Rahmen in originaler Vergoldung.

Blick auf Bingen und Bingerbrück mit Anglern und Personen.

Die Kirche St.Martin und gegenüber das Wallfahrtskloster der Hildegard von Bingen .

Werk mit diversen Mechanismen und Schlagwerken.

Fadenaufgehängtes Pendel.

Voll funktionstüchtig.

Spätromantische Abendstimmung in idyllischer Rheinlandschaft.                  

 Höhe: 78 cm | Breite: 100 cm Tiefe:17 cm

Preis: 10.800,– €

 ( Differenzbesteuerung gemäß §25a UstG )

Bilderuhr

Die Bilderuhr von Bingen, gemalt von J.B. Bachta (19. März 1782 – 18. Mai 1856), ist ein bemerkenswertes Kunstwerk aus dem Jahr um 1820. Das Gemälde ist in Öl auf Weißblech ausgeführt und befindet sich in einem originalen Rahmen mit originaler Vergoldung, was seine historische und ästhetische Bedeutung unterstreicht.

Das Bild zeigt einen idyllischen Blick vom Niederwald auf Bingen, komplettiert mit Anglern und anderen Personen, die dem Werk eine lebendige und zugleich friedliche Atmosphäre verleihen. Die Szene ist in einer spätromantischen Abendstimmung eingefangen, die die Schönheit der Rheinlandschaft betont.

Ein herausragendes Merkmal dieser Bilderuhr sind die verschiedenen Mechanismen und Schlagwerke, die in das Kunstwerk integriert sind. Diese Mechanismen sind nicht nur technische Wunderwerke, sondern auch ästhetische Ergänzungen, die die Faszination und den Reiz der Bilderuhr verstärken.

Die harmonische Kombination von malerischer Kunst und mechanischer Raffinesse macht die Bilderuhr von Bingen zu einem einzigartigen und wertvollen Objekt der Kunst- und Kulturgeschichte des frühen 19. Jahrhunderts.

In der selben Epoche entstand auch dieser tolle Biedermeier Schrank.

Biedermeier bei RSA Wiesbaden

Viele Biedermeier Möbel und Kunstgegenstände finden Sie in meinem Geschäft in Wiesbaden.
Regine Schmitz-Avila Ihre Biedermeier Spezialistin für Schränke ,Tische und Kommoden.

Kontakt
Öffnungszeiten
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag - Freitag
    12:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag
    10:00 - 16:00 Uhr