Esstisch von André Arbus, 1940

Nr. 1662 | 4.500,-- Euro
Großer Ess-oder Konferenztisch André Arbus
Fischgrät Palisander André Arbus Ess-oder Konferenztisch
Vergoldete Profilleiste Esstisch André Arbus 1940
Großeer Palisander Ess-oder Konferenztisch
Einlegearbeiten in Fischgrät Palisander Frankreich 1940
Originale vergoldete Kugeln zum herausziehen der Seitenzüge
Metall Sabots vergoldet
Seitliche Züge

Großer Ess,-oder Konferenztisch
von André Arbus

Frankreich um 1940/50.

André Arbus zugeschrieben.

Edelholz, Mahagoni mit Bandintarsien und Bronzesabots.

2 originale Einlegeböden vorhanden.

Höhe: 77 cm |  Länge: 240 / 340 cm | Tiefe: 110 cm

Preis: 4.500,– €

 ( Differenzbesteuerung gemäß §25a UstG )

Anmerkung:

Der Tisch wurde im Jahre 2001 von Kunden in München für 12.900,-€ gekauft – der Beleg liegt vor.

Großer Esstisch von André Arbus

Dieser große Ausziehtisch stammt aus Frankreich und wird auf die Zeit zwischen 1940 und 1950 datiert. Er wird dem renommierten französischen Designer André Arbus zugeschrieben. Der Tisch ist aus Edel- und Mahagoniholz gefertigt und weist Bandeinlagen auf, die ihm eine ansprechende Ästhetik verleihen. Die Bronzesabots an den Tischbeinen verleihen ihm einen klassischen Touch.

Der Ess-Ausziehtisch von André Arbus ist außergewöhnlich geräumig und bietet ausreichend Platz für große Familien oder Gruppen von Freunden. Der Esstisch wird mit zwei originalen Verlängerungsblättern geliefert, die bei Bedarf hinzugefügt werden können, um die Größe des Tisches zu erweitern. Dies ist besonders praktisch für besondere Anlässe oder Feierlichkeiten.

Über André Arbus

André war ein prominenter französischer Designer/Innenarchitekt. Er spielte eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der Ästhetik von Innenarchitektur und Möbeln während seiner Karriere. Geboren in Toulouse, studierte Arbus dekorative Kunst. Er zog später nach Paris, wo er mit der Art-Deco-Bewegung in Verbindung gebracht wurde. Seine Arbeit zeichnet sich durch klare Linien und geschwungene Formen und feine Handwerkskunst aus. Oft verwendet er hochwertige Materialien wie Mahagoni und Edelholz. Arbus arbeitete mit renommierten französischen Designern zusammen und hinterließ ein bleibendes Erbe in der Welt der Innenarchitektur und Möbel.

André Arbus‘ Arbeit wird für ihre zeitlose Eleganz und die Verschmelzung traditioneller Handwerkskunst mit moderner Ästhetik gefeiert. Seine Designs bleiben einflussreich in der Welt der Innenarchitektur und Möbel, und sein Vermächtnis lebt weiter durch die fortgesetzte Wertschätzung seiner Arbeit.

Prix Blumenthal

Der „Prix Blumenthal“ bezieht sich auf die Kunst- und Musikpreise. Blumenthal-Stiftung vom amerikanischen Philanthropen und Kunstsammler David David-Weill (1871-1952) gegründet. Die Stiftung wurde nach der Mutter von David David-Weill, Therese Blumenthal, benannt. Sie hatte zum Ziel, finanzielle Unterstützung für junge Künstler wie André Arbus und Musiker bereitzustellen, um ihnen bei der Verfolgung ihrer kreativen Bestrebungen zu helfen.

Für ein Abendessen mit der Familie sollten Sie einen Blick auf dieses Set von 6 identischen Art-déco-Stühlen werfen. Ein anderes tolles Vintage Möbel ist dieser Giovanni Offredi Midcentury Sekretär.

Art Déco bei RSA Wiesbaden 

Viele Art Déco Möbel und Kunstgegenstände finden Sie in meinem Geschäft in Wiesbaden. 
Regine Schmitz-Avila Ihre Art Déco Spezialistin für LampenBronzenSchränke ,Tische und Kommoden.

Kontakt
Öffnungszeiten
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag - Freitag
    12:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag
    10:00 - 16:00 Uhr