Antilopen Teller Majolika, Gustav Heinkel

Nr. 2468 | 1.300,-- Euro
Antilopenteller Majolika
Antilopenteller Majolika
Antilopenteller Majolika
Antilopenteller Majolika
Antilopenteller Majolika
Antilopenteller Majolika
Antilopenteller Majolika
Antilopenteller Majolika
Antilopenteller Majolika
Antilopenteller Majolika
Antilopenteller Majolika
Gustav Heinkel Keramik Karlsruhe 1940
Antilopenteller Majolika

Antilopen Teller Majolika mit Steinböcken

Entwurf von Gustav Heinkel, ca. 1940.

Rotbraun glasiert mit Antilopendekor als Unterglasurmalerei. Mit rückseitigem Etikett und Stempel der Manufaktur.

Höhe: 6 cm | Durchmesser: 45 cm

Preis: 1.300,– €

( Differenzbesteuerung, MwSt. nicht ausweisbar.)


Weitere Informationen zur Herstellung von Keramiken

Antilopenteller Majolika

Die Majoliken der Blütezeit des 16.Jh.s waren nicht Gebrauchsgeschirre, sondern Schaugerät, das als Wandschmuck bestimmt war wie dieser Antilopenteller Majolika. Wie auch bei dieser Schale die Aufhängevorrichtung noch im Original auf der Rückseite erhalten ist. Bei festlichen Anläßen wurden diese Schalen auch auf Schaukredenzen aufgebaut – ebenso waren diese Majolika Schalen auch oft Brautgeschenke oder Geschenke worauf die Malereien Bezug nehmen.

Gustav (Philipp) Heinkel

Gustav Heinkel, bekannt für seine herausragenden Leistungen in der Luftfahrtindustrie, begann seine Ausbildung mit einem Besuch des Realgymnasiums in Karlsruhe von 1917 bis 1923. Anschließend absolvierte er eine Ausbildung zum Keramikmaler in einer Manufaktur von 1923 bis 1925.

Zwischen 1926 und 1928 arbeitete Heinkel im Atelier L. Königs, wo er seine Fähigkeiten im Modellieren, Malen und in der Glasurtechnik weiterentwickelte. Während dieser Zeit schuf er unter anderem die Keramikwandbilder in der ehemaligen Pionierkaserne in Knielingen.

Obwohl Heinkel später im Krieg diente, kehrte er nicht zurück, was darauf hinweist, dass er im Dienst ums Leben kam oder nicht nach dem Krieg zurückkehrte. Diese zusätzlichen Informationen verdeutlichen seine Vielseitigkeit und sein Talent in verschiedenen künstlerischen Bereichen neben seiner bahnbrechenden Arbeit in der Luftfahrt.

Dieser Antilopenteller Majolika ist ein schöner Wandschmuck wie auch der Wandteppich „S.Chayé“.

Art Déco bei RSA Wiesbaden

Weitere originale oder Lampen, Art Déco Sitzmöbel und Spiegel finden Sie in meinem Geschäft in Wiesbaden.
Regine Schmitz-Avila – Ihre Fachhändlerin für Art Déco seit mehr als 40 Jahren.

Kontakt
Öffnungszeiten
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag - Freitag
    12:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag
    10:00 - 16:00 Uhr