Jugendstil Gallé Vase, signiert

Nr. 2305 | 1.900,-- Euro
Jugendstil Gallé Vase signiert "Wasserlilie“
Jugendstil Gallé Vase signiert "Wasserlilie“
Jugendstil Gallé Vase signiert "Wasserlilie“
Jugendstil Gallé Vase signiert "Wasserlilie“
Jugendstil Gallé Vase signiert "Wasserlilie“
Jugendstil Gallé Vase signiert "Wasserlilie“
Jugendstil Gallé Vase signiert "Wasserlilie“

Jugendstil Gallé Vase signiert.

„Wasserlilie“

Emil Gallé ,1846-1904.

 Eiförmige Doppelglasvase mit kurzschultrigem Hals und ausgestelltem Boden. In Reserve gravierte Seedekoration aus Sumpfdotterblumen und Seerosen, grün auf weiß-grauem, gelbem und blauem Grund. Signiert : „Gallé“.

            Höhe: 23 cm | Durchmesser: 10 cm

Preis: 1.900,– €

( incl. 19 % ausweisbare MwSt. )

Emile Gallé (1846-1904)

war ein französischer Künstler, Designer und Unternehmer, der für seine einzigartigen Glasarbeiten und Möbel im Jugendstil bekannt ist.

Gallé wurde in Nancy, Frankreich, geboren und wuchs in einer Familie von Glasbläsern auf. Er studierte an der École de Nancy, einer Kunstschule, die sich auf die Förderung der angewandten Kunst und des Handwerks konzentrierte. Dort lernte er auch andere Künstler und Designer kennen, mit denen er später zusammenarbeiten sollte.

Gallé wurde zu einem Meister der Glasbläserei und der Kunst des Gravierens und Ätzens von Glas. Er entwickelte eine Technik namens „Kamelefloge“, bei der er verschiedene Farben von Glas in Schichten auftrug, um ein Bild oder ein Muster zu schaffen. Seine Werke waren oft von der Natur inspiriert, insbesondere von Blumen und Pflanzen, und zeigten oft ein subtiles Farbspiel.

In den 1890er Jahren gründete Gallé sein eigenes Unternehmen, das „Atelier Gallé“, das sich auf die Herstellung von Glasarbeiten und Möbeln im Jugendstil spezialisierte. Er arbeitete eng mit anderen Künstlern zusammen, darunter dem Keramiker Ernest Bussière und dem Metallbildhauer Louis Majorelle, um einzigartige und exquisite Stücke zu schaffen.

Gallés Arbeit wurde auf internationalen Ausstellungen gezeigt und erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Anerkennungen. Sein Erbe als einer der führenden Künstler des Jugendstils und des Art Nouveau wird bis heute geschätzt und bewundert.

Die signierte Vase „Wasserlilien“ wurde von Emile Gallé entworfen und hergestellt. Gallé war ein bekannter französischer Künstler des Art Nouveau-Stils, der für seine glasierten Keramikarbeiten und sein innovatives Glasschneideverfahren bekannt war.

Die Vase ist mit einer wunderschönen Darstellung von Wasserlilien verziert, die in verschiedenen Schattierungen von Blau, Grün und Gelb gehalten sind. Die Blüten und Blätter sind filigran und detailliert geformt und verleihen der Vase eine anmutige und organische Ausstrahlung.

Die Signatur von Emile Gallé ist in der Nähe des Bodens der Vase eingraviert und stellt sicher, dass dieses Kunstwerk als authentisches Stück des Künstlers erkannt werden kann.

Die Vase „Wasserlilien“ ist ein wunderschönes Beispiel für Gallés Talent und seine Leidenschaft für die Natur, die er in vielen seiner Werke ausdrückte. Sie ist ein begehrtes Sammlerstück und wird von Kunstliebhabern auf der ganzen Welt geschätzt.

Weitere Art Déco Objekte wie Vasen, Spiegel oder Gemälde finden Sie in meinem Geschäft in Wiesbaden. Regine Schmitz-Avila – Ihre Spezialistin für Art Déco Möbel-und Kunstobjekte aus der Zeit um 1930.

Kontakt
Öffnungszeiten
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag - Freitag
    12:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag
    10:00 - 16:00 Uhr