Glossar

Jules Leleu

(1883-1961)

Jules Leleu (1883-1961) war ein renommierter französischer Ebenist und Innenarchitekt, der für seine herausragenden Beiträge zum Art-Déco-Stil bekannt ist. Geboren in Boulogne-sur-Mer, Frankreich, begann Leleu seine Karriere als Schreiner und wurde später ein angesehener Designer und Möbelhersteller.

Leleu gründete 1924 sein eigenes Möbelunternehmen in Paris, das sich schnell zu einer der führenden Adressen für luxuriöse Möbel und Innenausstattungen entwickelte. Seine Werke zeichneten sich durch ihre außergewöhnliche Handwerkskunst, ihre innovative Verwendung von Materialien und ihre elegante Ästhetik aus.

Besonders bekannt wurde Leleu für seine Möbel im Art-Déco-Stil, die von geometrischen Formen, exotischen Hölzern, edlen Furnieren und hochwertigen Veredelungen geprägt waren. Seine Designs waren gleichermaßen funktional wie ästhetisch ansprechend und spiegelten den Glamour und die Eleganz der Zeit wider.

Leleus Arbeiten wurden nicht nur in Frankreich geschätzt, sondern fanden auch international Anerkennung. Er entwarf Möbel und Inneneinrichtungen für prominente Persönlichkeiten wie Könige, Staatschefs und aus der Welt des Films und der Kunst.

Heute werden Jules Leleus Möbelstücke und Innenausstattungen als begehrte Sammlerstücke angesehen. Sie sind in renommierten Museen und privaten Sammlungen auf der ganzen Welt zu finden. Sein Einfluss auf das Möbeldesign des 20. Jahrhunderts bleibt unbestritten. Sein Erbe lebt in den zeitlosen Schönheiten seiner Werke fort.

Kontakt
Öffnungszeiten
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag - Freitag
    12:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag
    10:00 - 16:00 Uhr