Kleine Bouillotte – Lampe,verkauft

Nr. 172 |
Kleine Bouillotte - Lampe

Kleine Bouillotte – Lampe
Biedermeier

Frankreich um 1840

Messing, dreiarmig, Fuß mit hohem gekehlten Rand

Höhe: 55cm

Durchmesser: 27cm

Safrangelber, höhenverstellbarer Metallschirm.

Bouillotte Lampen

Bouillotte – Lampen sind kleine Tischlampen, die im 18. Jahrhundert in Frankreich entstanden sind. Ursprünglich wurden sie als Wärmequelle für das französische Kartenspiel „Bouillotte“ verwendet, das damals unter der französischen Aristokratie beliebt war.

Das Spiel erforderte, dass die Spieler ihre Karten und Chips halten, daher wurden die Lampen entworfen, um sowohl Wärme als auch Licht zu liefern und den Spielern die Hände freizuhalten.

Bouillotte-Lampen haben in der Regel eine runde oder ovale Basis, einen zentralen Säulenständer und ein oder mehrere Arme, die vom Ständer ausgehen und die Lampenfassung tragen.

Die Lampen bestehen in der Regel aus Messing, und die Schirme sind meist aus Metall oder Stoff gefertigt.

Heutzutage werden solche Lampen hauptsächlich als dekorative Elemente anstelle von funktionalen Heizquellen verwendet. Sie sind beliebt in traditionellen und klassischen Einrichtungsstilen und können jedem Raum eine Note von Eleganz und Raffinesse verleihen.

Diese Lampe ist aus Frankreich um 1840.Sie besteht aus Messing, dreiarmig, Fuß mit hohem gekehlten Rand, ein Safrangelber und höhenverstellbarer Metallschirm.

Biedermeier bei RSA Wiesbaden

Viele Biedermeier Möbel und Kunstgegenstände finden Sie in meinem Geschäft in Wiesbaden.
Regine Schmitz-Avila Ihre Biedermeier Spezialistin für Schränke ,Tische und Kommoden.

Kontakt
Öffnungszeiten
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag - Freitag
    12:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag
    10:00 - 16:00 Uhr