Spieltisch aus dem Art Déco 1930, verkauft

Nr. 2526
Art Déco Spieltisch
Art Déco Spieltisch
Art Déco Spieltisch
Art Déco Spieltisch
Art Déco Spieltisch
Art Déco Spieltisch
Art Déco Spieltisch

Art Déco
Spieltisch
Frankreich um 1930

Mahagoni und Ahorn furniert mit grüner Filzplatte.
Für Schach,-Backgammon,-Karten und Würfelspiele.

      Gesamthöhe: 72 cm | Breite: 75 cm | Tiefe: 75 cm

Nr. 2526

Art Déco Spieltisch

Der Art Déco Spieltisch aus Frankreich um 1930 ist ein Meisterwerk des Designs, das sowohl Eleganz als auch Funktionalität verkörpert. Hergestellt aus edlem Mahagoni und Ahorn, verströmt der Tisch einen Hauch von Luxus und Raffinesse. Seine Oberfläche ist mit einer grünen Filzplatte versehen. Perfekt für eine Vielzahl von Spielen wie Schach, Backgammon, Kartenspielen und Würfelspielen geeignet ist.

Die sorgfältige Auswahl der Materialien und die präzise Handwerkskunst machen diesen Art Déco Spieltisch zu einem wahren Schmuckstück. Das Mahagoni und Ahorn Furnier verleiht dem Tisch eine reiche Textur und einen ansprechenden Kontrast. Während die grüne Filzplatte eine angenehme Spieloberfläche bietet, die sowohl funktional als auch ästhetisch ansprechend ist.

Der Tisch bietet ausreichend Platz für ein komfortables Spielerlebnis, ohne dabei an Stil einzubüßen. Sein Design ist eine Hommage an die geometrischen Formen und die dekorativen Motive des Art Déco-Stils.

Dieser Spieltisch ist nicht nur ein Möbelstück, sondern auch ein Kunstwerk. Eleganz und Glamour der Art Déco-Ära perfekt eingefangen. Egal ob als Mittelpunkt eines luxuriösen Wohnzimmers oder als exklusives Stück in einer Sammlung von Vintage-Möbeln. Dieser Tisch ist ein zeitloses Symbol für Stil und Klasse.

Spielen im Art Déco

Während der Art-Deco-Ära, erlebten Spieltische eine Welle der Beliebtheit und unterzogen sich bedeutenden stilistischen Veränderungen. Die Epoche war geprägt von einer Feier der Modernität, des Luxus und der Raffinesse, die sich in der Gestaltung von Spieltischen und den Spielen selbst widerspiegelte.

Art-Deco-Spieltische zeichneten sich oft durch klare Linien, geometrische Formen und luxuriöse Materialien wie exotische Hölzer, Metalle und lackierte Oberflächen aus. Diese Tische waren nicht nur funktionale Möbelstücke, sondern auch Statement-Stücke. Die dazu entworfen wurden, die Ästhetik des Raumes zu verbessern, während sie eine Oberfläche für verschiedene Spiele boten.

Schach, Backgammon, Kartenspielen …

Schach, Backgammon, Kartenspiele und Würfelspiele gehörten zu den beliebtesten Zeitvertreiben während der Art-Deco-Ära. Diese Spiele wurden von Menschen aus allen Lebensbereichen genossen, angefangen von der Aristokratie bis hin zur aufstrebenden Mittelklasse. Das Spielen dieser Spiele bot eine Form von Unterhaltung und sozialer Interaktion, die oft im eigenen Zuhause oder in eleganten sozialen Umgebungen genossen wurde.

Art-Deco-Spieltische wurden entworfen, um eine Vielzahl von Spielen zu ermöglichen, oft mit umkehrbaren Oberflächen oder Fächern zur Aufbewahrung von Spielstücken und Zubehör. Die Tische selbst wurden zu begehrten Objekten, die das Handwerk und die Designinnovationen der Epoche zur Schau stellten.

Insgesamt war das Spielen von Tischspielen während der Art-Deco-Periode nicht nur eine Form der Freizeitbeschäftigung, sondern auch ein Ausdruck von Stil und Raffinesse. Die Spieltische dieser Zeit verkörperten die Verschmelzung von Form und Funktion und waren damit Ausdruck des Geistes der Art-Deco-Bewegung, die einen bleibenden Eindruck in der Welt des Designs hinterließ.

Um das Spiel mit diesem Art Déco Spieltisch ins rechte Licht zu bringen haben wir diese Art Déco Stehlampe.

Art Déco bei RSA Wiesbaden

Weitere Art Déco Lampen und Art Déco Glasobjekte finden Sie in meinem Geschäft in Wiesbaden- ich freue mich auf Ihren Besuch !

Kontakt
Öffnungszeiten
  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag - Freitag
    12:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag
    10:00 - 16:00 Uhr